A 20
Bürgerbroschüre
Bürgerservice
Einrichtungen
Links
Ortskernsanierung
Politik
Rathaus
Tourismus
 
 Radler- und Skatertag
 
 Info Clip
 
 Bürgerbroschüre
 
 Bildergalerie
 
 Chroniken
 
 Einwohnerzahlen
 
 Hundestrand
 
 Informationen
 
 Kehdingen
 
 Kehdinger Appelhoff
 
 Kirchen
 
 Ortsplan
 
 Wappen
 
 Webcams
 
Veranstaltungen
Vereine
Wirtschaft
 
www.drochtersen.de/bluetenfest

Sie sind hier: Home ==> Tourismus ==> Radler- und Skatertag

Radler- und Skatertag

 

Radler- und Skatertag in Kehdingen Rauf auf den Deich!

 Mal richtig durchatmen! Und die Seeluft genießen! Die eindrucksvolle Kulisse der Elbe mit großen Containerschiffen und kleinen Segelbooten und die malerische Insel Krautsand bilden am Sonntag, 14. Juni, den Hintergrund für den von der Volksbank Kehdingen unterstützten „17. Radler- und Skatertag“. Eigentlich sollte der sportive Event immer im Wechsel in Kehdingen und im Alten Land stattfinden. Die „Altländer“ wollen aber aus organisatorischen Gründen nicht mehr.

Die Gemeinde Drochtersen hat sich bereiterklärt, den besonderen Tag jedes Jahr zu organisieren. „Das Interesse muss aber größer werden", sagen die Chef-Organisatoren Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch und Ratsherr Dirk Ludewig. „Wir hoffen auf 1.000 Teilnehmer. Sonst macht der riesige Aufwand wenig Sinn.“ Rund 20 Kilometer stehen an diesem Tag im Angebot.

 Gestartet werden kann zwischen zehn und 17 Uhr am Drochterser Rathaus. Die Route führt in Richtung Krautsand und wieder zurück. Jung und Alt können auf dem Weg an acht Stationen anhalten und dort Angebote wahrnehmen.

 Die Haltestellen sind der Kotterbachsee, der Hafen am Ruthenstrom mit den historischen Küstenmotorschiffen "Käpt'n Klünder" und "Jan Dirk", das Dorfgemeinschaftshaus und die Kirche Krautsand, der Bauernhof des Künstlers Jonas Kötz, die Hexenhütte, der Appelhoff, das Restaurant „ Zum Oberfeuer“ und das Rathaus.

 An den Stationen bieten Vereine und Institutionen Snacks, Kaffee, Kuchen, Waffeln, Grill-Spezialitäten, Getränke, Obst und auch Musik. Der Schnellste auf der Strecke zu sein, ist nicht das Ziel. Die Geschwindigkeit bestimme jeder selbst, betonen die Organisatoren. „Zusätzlich bieten wir einen Ratespaß mit regionalbezogenen, originellen Fragen, die an den Stationen beantwortet werden können“, so Ludewig. Es gibt viele Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis ist ein Fahrrad im Werte von 500 Euro.

 Die Ziehung der weiteren Preise erfolgt ab 17 Uhr im Zelt vor dem Rathaus. Aufgerufen sind auch Schulen: Für die Klasse mit den meisten Teilnehmern gibt es einen Geldpreis in Höhe von 100 Euro. Wichtig: Die Strecke ist gut mit Inlinern und Fahrrad zu befahren. Sollte dennoch etwas passieren, stehen DRK und Feuerwehr bereit.

 Begleitet wird der Tag mit einem kleinen Musikprogramm im Zelt am Rathaus und mit einem Flohmarkt auf dem Penny-Parkplatz. Für den Flohmarkt ist eine Voranmeldung nicht erforderlich.

 Was sich die Chef-Organisatoren wünschen: „Endlich mal gutes Wetter.“

Wegweiser
 Home  Impressum
 Kontakt  Sitemap

Wi verstoht platt!

Internetstadtplan Gemeinde Drochtersen